Fokus auf ergebnisrelevante Führungskompetenzen

Unsere Spezialisierung liegt auf der Verbesserung von Management- und Führungskompetenzen mit Fokus auf Ziel- und Ergebnisorientierung, weil Führungskräfte letztendlich an den Resultaten gemessen werden.

Bei einer Kompetenz handelt es sich (in unserem System) um eine Kombination von Persönlichkeitsmerkmalen, Verhaltensweisen, Erfahrungen und Wissen, die nachweislich zu (messbaren) Ergebnissen (Erfolgen) führt. Dabei kommt es auf die "richtige" Kombination an. Ob eine Fähigkeit tatsächlich ergebnisrelevant ist, kann man im Wesentlichen nur durch eine kritische Überprüfung in der Praxis feststellen - also durch empirische Forschung

Mit anderen Worten: Kompetenzen sind nicht einfach Fähigkeiten oder Eigenschaften, die man gerne hätte oder die gerade modern sind ("nice to have"); sie müssen vielmehr ergebnisrelevant sein. Beispielsweise muss ein erfolgreicher Stürmer in der Ersten Bundeliga (1.) ehrgeizig sein, (2.) ein gutes Ballgefühl haben, verschiedene Spielzüge beherrschen und - am wichtigsten - (3.) Tore geschossen haben. Erst diese Kombination ermöglicht eine Prognose seines zukünftigen Spielverhaltens.

Am Institut für Management-Innovation haben wir rund 300 Fragebögen zur Kompetenzbewertung kritisch untersucht und dabei gelernt, wie man Kompetenzen messbar machen und auf Praxistauglichkeit prüfen kann. Für die Messung der Ergebnisse gibt es im Management zahlreiche Kennzahlen (KPI = Key Performance Indicators) für nahezu alle unternehmerischen Funktionen und Aufgaben. Nach diesen qualitativen oder quantitativen Kennzahlen, die als Früh- oder Spätindikator des Erfolges dienen, richtet sich bei uns die Auswahl und Entwicklung von Kompetenzen, die wir im 360-Grad-Feedback einsetzen.

Ein weiteres gemeinsames Merkmal effektiver Führungskompetenzen ist eine Korrelation mit einem Erfolgsindikator (Kriteriumsvalidität). Weitere Einzelheiten dazu befinden sich auf den Seiten des Management Test Centers. Hier sei insbesondere auf die Führungs- und Umsetzungskompetenzen verwiesen, die mithilfe einer Stichprobe von rund 28.000 Teilnehmern validiert wurden.

Zur Frage, welche Führungskompetenzen relevant und wichtig sind

Es gibt eine unüberschaubare Vielfalt an Tipps und Empfehlungen für Führungskräfte, was sie tun müssen, um „erfolgreich" zu sein. Unser Forschungsprojekt hat gezeigt, welche Führungskompetenzen wirklich wichtig und relevant sind, und wie man Führungserfolg messen kann. Ausführliche Informationen findet man unter dem Link Führungskompetenz.